Apple AirPods 2 mit Gesundheitsfeatures
News

Apple AirPods 2 mit Gesundheitsfeatures 

Die AirPods sind nach wie vor eine Sensation. Nachdem die AirPods bereits mehr als 2 Jahre auf dem Markt sind, haben sich die Erwartungen hinsichtlich der Markteinführung des AirPods 2, dem ersten Hardware-Update für Apples drahtlose Ohrhörer vorerst verschoben.

Ein Bericht von Digitimes teilte heute mit, dass Apple AirPods 2 innerhalb der ersten sechs Monate des Jahres 2019 veröffentlichen werden. Darüber hinaus wird behauptet, dass die AirPods 2 neu gestaltet wurden, um die Funktionen der Gesundheitsüberwachung zu unterstützen.

Digitimes hat eine gemischte Meinung zur Idee die AirPods mit Sensoren auszustatten. Die Idee, AirPods mit einer Überwachung der Vitalzeichen auszustatten wird von Analysten seit einiger Zeit diskutiert, dies ist das erste bedeutende Gerücht über AirPods 2 welches sich tatsächlich auch schon einige Monate hinzieht.

Die AirPods sind so klein, dass es schwer vorstellbar ist, welche Funktionen zur Gesundheitsüberwachung sie beinhalten könnten. Ein kleiner Beschleunigungssensor könnte möglicherweise die Körperbewegung bestimmen, aber diese Funktionen werden von der Apple Watch und sogar dem ständig aktiven Bewegungssensor im iPhone bereits gut unterstützt.

Die AirPods haben auch damit zu kämpfen, dass sie nur winzige interne Batterien im Inneren der Knospen haben können, was den Einbau eines optischen Pulsmessers – zum Beispiel – unmöglich macht.

Bloomberg sagte zuvor, dass High-End-AirPods Anfang 2019 auf den Markt kommen würden, die als teurere Option zu den aktuellen 179€ AirPods erhältlich sind. Es wurden keine Merkmale angegeben. Es ist möglich, dass diese’pro‘-Variante das ist, was Digitimes beschreibt. Der Bloomberg-Bericht machte vage Anspielungen auf Apple, die mit biometrischen Sensoren für AirPods experimentieren sollen, die das Produkt in ein gesundheitsförderndes Produkt verwandeln würden, ging aber nicht ins Detail.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Required fields are marked *